Page 120 - SUNNYGUIDE MALLORCA No1 – DAS NEUE INTERAKTIVE SERVICE-MAGAZIN FÜR IHREN URLAUB
P. 120

Das Weingut José L. Ferrer gehört zu den bekanntesten Bodegas auf der Insel. Gegrün- det wurde es 1931 vom erst 28 Jahre alten José Luis Ferrer Ramonell unter dem Namen Vinícola de Binissalem. Ferrer gilt als Pionier des Weinanbaus auf Mallorca. Er führte neue Techniken ein und verbesserte durch die Rei- fung in Eichenfässern die Qualität der Weine. Heute exportiert die Bodega José L. Ferrer nach Europa und in die USA. Neben Weinpro- ben und Führungen können die Weine auch im hauseigenen Shop gekauft werden.
Die Bodega Macià Batle liegt am Ortseingang von Santa Maria del Camí und gehört zu den ältesten Weingütern der Insel. Gegründet 1856 wurden zunächst Trauben aus der Gegend von Biniali verwendet. Im Jahre 1996 schlossen sich einige Nachkommen Macià Batles zusammen, um eine neue Bodega zu schaffen. 2003 kaufte dann der mallorquinische Unternehmer Se- bastián Rubí das Weingut und hat es bis heu- te zu einem national und international tätigen Unternehmen gemacht. Die Bodega Macià Bat- le bietet Führungen und Proben. Zudem startet auf dem Parkplatz regelmäßig der Weinexpress (www.mallorcawinetours.com), eine Bimmel- bahn, die zwei Weinkeller der Gegend von San- ta Maria del Camí und Binissalem besucht, in- klusive Verköstigung und Erklärungen.
Wer glaubt, guter Wein gedeihe nur im Tal oder an Hängen, der irrt gewaltig. Inmitten der Serra de Tramuntana, 390 Meter über dem Meeresspiegel, wächst der Wein für die Bodega Mortitx. Das Gut umfasst 16 Hek- tar Reben, aus deren Trauben jährlich rund 100.000 Flaschen Weißwein, Rosé und Rot- wein produziert und abgefüllt werden. Mor- titx ist eine noch junge Bodega, gegründet im Jahre 2005, doch bereits nach kurzer Zeit überzeugte man mit besten Weinen höchster Qualität.
Ein anderes Projekt, das Vinyes Mortitx mit Unterstützung des Landwirtschaftsministeri- ums der Balearischen Regierung auf den Weg gebracht hat, ist ein kleines Experimentier-
Areal mit verschiedenen bodenständigen Wein- reben, um herauszufinden, welche sich diesem Gebiet und seinem Boden am besten anpassen.
Mitten im Ortszentrum von Felanitx befindet sich die Bodega Armero i Adrover. Luis Armero und seine Frau bauten im Jahre 1988 erstmals Wein an. Vier Jahre später wurden die ersten Tropfen abgefüllt. Heute punktet die Bodega vor allem mit Weiß und Rosé, die Rotweine versprechen eine prächtige Entwicklung. Luis Armero ist eben selbstkritisch und beschreibt den Weinbau als eine “Kultur der Geduld”. Und so wird jede Traubensorte entsprechend ihren Anforderungen behandelt und verarbei- tet. Armero i Adrover setzt auf fünf Rebsorten: Callet, Merlot, Syrah, Chardonnay und Prensal. Gelagert wird, neben Edelstahl, ganz klassisch auch in französischem und amerikanischem Barrique.
Auf der Ma-14 zwischen Felanitx und Manacor, gegenüber der Abzweigung nach Son Macià, weist ein Schild zum Weingut von Toni Gelabert. Er gehört zu den Pionieren des mallorquinischen Weinbaus. Schon in jungen Jahren interessierte er sich für Weine. Was als einfache Idee und Versuch begann, entwickelte sich für die Familie Gelabert rasch zu einer echten Hingabe. Heute zählt das vergleichsweise kleine Weingut zu den führenden Bodegas auf Mallorca, mit einer Vielzahl hand- werklicher Spitzentropfen.
Wer die sympathische Familienwinzerei bei Ma- nacor einmal besuchen möchte, sollte am Besten vorher anrufen. Möglich ist auch eine Weinprobe.
Associació de Petits Cellers Verband der kleinen Weingüter
39 Bodegas auf Mallorca haben sich hier zu einem Interessenverband zusammengetan und ver- markten ihre Weine durch gemeinsame Aktionen und Events.
Die Liste der Weingüter finden Sie hier:
www.winesofmallorca.org
120


































































































   118   119   120   121   122